SK-Bikes News
Neu eingetroffen! Tiger Explorer 2016
25.02.2016
Neu eingetroffen! Jetzt Probe fahren!

Sie ist das perfekte Bike für die ganz persönlichen Abenteuer auf zwei Rädern: die
große Reiseenduro Tiger Explorer von TRIUMPH. Für die Saison 2016 präsentiert der englische Hersteller nun die komplett neue Version des beliebten Modells. Die neue Großkatze rollt mit einem umfassend überarbeiteten 1.215-Kubik Dreizylindermotor inklusive mehr Leistung und Drehmoment, einem kompletten Paket an topmodernen Fahrassistenzsystemen mit Fahrmodi und Kurven-ABS, einem neuen Fahrwerk mit
semi-aktiven Komponenten und einem neuen Styling an den Start, das mit verbesserter Aerodynamik und Ergonomie punkten kann. Die Freunde der Tiger Explorer haben die Wahl zwischen fünf Modellvarianten mit unterschiedlicher Ausstattung.
Alle Motorradfahrer, die eine Reiseenduro mit souveräner Motorisierung, bestem Komfort und Langstreckentauglichkeit sowie einem kompletten Paket für Fahrerunterstützung und Sicherheit suchen, werden ab sofort kaum an der Tiger Explorer von TRIUMPH
vorbeikommen. Das von der englischen Motorradschmiede in vielen Bereichen neu konstruierte Enduro-Flaggschiff bietet nun unter anderem folgende Features:
• Mehr Leistung und Drehmoment: Der umfangreich verbesserte 1.215-Kubik-
Dreizylinder (Euro-4-Homologation) bietet mit 139 PS bei 9.300U/min die höchste
Motorleistung aller kardangetriebenen Motorräder in diesem Segment und punktet
mit einem satten Drehmoment von 123 Nm und einer extrem flachen
Drehomentkurve
• State-of-the-art Lösungen in Sachen Fahrsicherheit und Kontrolle, wie etwa Kurven-optimiertes ABS und Traktionskontrolle sowie bis zu fünf verschiedene Fahrmodi inklusive Feintuning-Option
• Sicheres und souveränes Fahrverhalten, insbesondere mit dem neuen Triumph Semi Active Suspension (TSAS) System – inklusive semi-aktiven Fahrwerkskomponenten und automatischer Federvorspannung am Hinterrad
• Neues Styling mit verbessertem Fahrkomfort und Ergonomie durch zahlreiche neue aerodynamische Verkleidungsteile, einer elektrisch verstellbaren Windschutzscheibe und weitere Details sowie der Option von „Low“-Varianten mit reduzierter Sitzhöhe
Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok